Kunstpreis 2018

15. Mai 2018 bis 31. August 2018

Ausstellung:
Sarah Decristoforo, Karin Ferrari, Sophie Gogl, Bernhard Hetzenauer, Anja Manfredi, Matthias Noggler, Bernd Oppl, Gregor Sailer, Annelies Senfter, Esther Strauß und Benjamin Zanon.

  • Anja Manfredi Ohne Titel (rot) 2, 2017, Handabzug, analoger C-Print, 100x70 cm

Anja Manfredi

Anja Manfredis Werk zeichnet eine konsequente Erforschung der analogen Fotografie aus. In ihren analytischen Arbeiten reflektiert sie technisch-formale wie inhaltliche Aspekte aus Geschichte und Gegenwart dieses Mediums und findet darin neue Freiheiten für diese scheinbar anachronistische Ausdrucksform. Bemerkenswert ist ihre kontinuierliche Untersuchung der Geste im theoretischen, historischen und sozialen Kontext. In der eingereichten Werkgruppe Ohne Titel (rot) findet diese als konzeptionelle Auseinandersetzung mit reformpädagogischen Ansätzen von Maria Montessori eine überzeugende Fortführung. – Jurybegründung