zehn tiroler positionen

18. November 2008 bis 16. Jänner 2009

RLB Kunstbrücke Innsbruck

Raimund Abraham, Anton Christian, Heinz Gappmayr, Martin Gostner, Peter Kogler, Oswald Oberhuber, Max Peintner, Markus Prachensky, Helmut Schober, Lois Weinberger

  • Heinz Gappmayr o.T., 1961-62

    Schreibmaschine, Papier, je 15.5 x 15.5 cm

  • Lois Weinberger Augentrost, 2002

    Malerei auf Tuch, 172 x 202 cm Privatbesitz Innsbruck

  • Raimund Abraham Triptychon Nine Houses, 1972/76

    (Detail) Bleistift und Ölkreide auf Transparentpapier, je 99 x 100 cm Deutsches Architekturmuseum, Frankfurt am Main

Im Oktober 1998 wurde die RLB Kunstbrücke mit der Präsentation einer Auswahl von Werken der Sammlung der Raiffeisen-Landesbank Tirol AG eröffnet. Seit ihrer Gründung versteht sich die RLB Kunstbrücke als Ausstellungsplattform, deren Schwerpunkt im Bereich der Tiroler Kunst liegt. Daher präsentieren wir zum zehn jährigen Jubiläum zehn der renommiertesten (lebenden) Tiroler Künstler. Es handelt sich um Persönlichkeiten, die neben anderen die Kunstgeschichte in Tirol seit den 1960er Jahren wesentlich geprägt und deren Werke internationale Anerkennung erfahren haben. Die Ausstellung zeigt zentrale Werke der jeweilig wichtigsten Schaffensperioden und wird somit zu einer Schau von Meisterwerken der Klassiker Tiroler Kunst.

Begleitend erscheint der gleichnamige Katalog mit Beiträgen von Matthias Boeckl, Christoph Bertsch, Günther Dankl, Matthias Dusini, Gaby Gappmayr, Gerald Matt, Markus Neuwirth und Manfred Schneckenburger (104 Seiten).