RLB Sammlung

Die Raiffeisen-Landesbank Tirol AG begann in den 1950er Jahren eine Kunstsammlung aufzubauen. Die regionale Ausrichtung des Unternehmens spiegelt sich im Profil der Sammlung wider und ist auf Künstlerinnen und Künstler mit biografischem Zusammenhang zu Tirol von der Nachkriegszeit bis heute festgelegt. Wie bei vielen Unternehmenssammlungen bilden Tafelbilder und Grafiken den Kern des ca. 1400 Arbeiten umfassenden Gesamtbestandes.

Sammlungsband .Begegnungen . Dialoge .Einblicke

Jury der Sammlung RLB Tirol AG (2013-2014):
Dr. Friedemann Malsch, Direktor Kunstmuseum Liechtenstein, Prof. Dr. Markus Neuwirth, Institut für Kunstgeschichte, Universität Innsbruck, und Mag. Silvia Höller, Leiterin der RLB Kunstbrücke, Innsbruck

Jury der Sammlung RLB Tirol (2008-2012):
Prof. Dr. Christoph Bertsch, Institut für Kunstgeschichte, Universität Innsbruck, Dr. Gerald Matt, Direktor Kunsthalle Wien, und Mag. Silvia Höller, Leiterin der RLB Kunstbrücke, Innsbruck