Gerhild Diesner | zum 100. Geburtstag

12. Oktober 2015 bis 11. Dezember 2015

RLB Atelier Lienz

Im August wäre Gerhild Diesner (1915-1995) 100 Jahre alt geworden. Zu diesem Anlass zeigt das RLB Atelier eine Auswahl ihrer farbenprächtigen Gemälde aus der Sammlung Raiffeisen-Landesbank Tirol, deren Diesner-Bestand insgesamt 18 Werke umfasst.

  • Monte do casado, 1973

    Öl/Leinwand, 100 x 100 cm

  • Türkises Tuch, 1965

    Öl/Leinwand, 100 x 90 cm

Eine Vereinfachnung der Form und vor allem leuchtende Farben bilden die Grundlagen der Bildschöpfungen von Gerhild Diesner (Innsbruck 1915 - Innsbruck 1995). Dabei stehen zeit ihres Lebens das Stillleben und die Landschaft im Mittelpunkt. In unzähligen Variationen arrangierte sie Schüsseln, Krüge und Obst in prächtigen Farben zu sinnlichen Kompositionen. Simmungsreich sind auch ihre Landschaften, die unter dem Eindruck ihrer zahlreichen Reisen entstanden sind. Inspiration fand die Künstlerin in Werken von van Gogh, Matisse, Gauguin oder Cézanne, deren Errungenschaften in Bezug auf Farbe, Form und Raum sie in eigenständiger Weise aufgriff und weiterentwickelte.

Gerhild Diesners umfassendes Werk blieb über vierzig Jahre hinweg in sich geschlossen, ohne größere Gegensätze oder Brüche aufzuweisen. Heute gilt Diesner als die bekannteste Künstlerin der Tiroler Nachkriegszeit, deren Werke auch überregional große Wertschätzung erfahren.